Tuexenia

Tuexenia publiziert vorwiegend deutsch- und englischsprachige Originalarbeiten über floristische und vegetationskundliche Untersuchungen in Zentral Europa, ihre theoretischen Grundlagen und Anwendungen in der Praxis. Sie erscheint in der Regel jährlich in einem Band mit rund 400 Seiten. Die Qualität der Arbeiten wird durch einen Redaktionsbeirat (Peer Review) gesichert. Die in Tuexenia publizierten Arbeiten werden in zahlreichen Referateorganen berücksichtigt. TUEXENIA ist eine Open-Access-Zeitschrift – ohne Kosten für die Autoren und Leser (Diamond Open Access). Die Artikel sind nach Annahme durch die Redaktion online-first auf www.tuexenia.de verfügbar, sobald der Redaktionsprozess abgeschlossen ist.

Alles über Tuexenia: